Monatsarchive: April 2012

Ist Segeln was für Weicheier?

Segeln, was stellt man sich darunter vor? Manche denken dabei bestimmt an ein kleines Segelboot in dem zwei ältere Herren sitzen und dann sonntags bei wenig Wind gemütlich über irgendeinen kleinen See fahren. Oder man erinnert sich noch an die Erfahrung als Kind, mal mit einem Ausflugssegelboot gefahren zu sein. Meist noch mit Motor und ohne gesetztes Segel (wenn es denn überhaupt eines gab). Bei solchen Bildern und Erfahrungen ist es kein Wunder, wenn man mit Segeln etwas Langweiliges verbindet. Sicher, segeln kann auch so stattfinden aber es geht auch anders!
Weiterlesen

Meer nach dem Ja-Wort

Das Schönste an einer Hochzeit sind die Flitterwochen danach. Denn die Hochzeit selbst, vor allem die Vorbereitungen, bringen auch viel Stress mit sich.
Weiterlesen

Wellenreiten im Wilden Osten

Wellenreiten an den Küsten von Nord- und Ostsee ist inzwischen zum wahren Massensport geworden. Ganze Heerscharen von Boardern versammeln sich bei günstigen Winden an den flachen Stränden, um sich bei der Aussicht auf die perfekte Welle wie auf Kommando ins Wasser zu stürzen.
Weiterlesen

Die richtige Kleidung zum Segeln

Das Segeln macht richtig viel Spaß, aber das nur dann, wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Dazu gehört nicht nur das der Wind perfekt steht, sondern auch das man die richtige Kleidung trägt. Doch wie heiß es schon im alten Sprichwort „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“.
Weiterlesen

Von der Tagung aufs Surfbrett

Wir waren mal wieder auf einem Ausflug Weiterlesen